Flüchtlingshelfer in Karlsruhe

Deutschkurse

z.B. unterschiedliche Kurse für Kinder, Jugendliche und Erwachsene

Aufgabe Aufgabenbeschreibung Einrichtung Kontakt

LERNBOX KARLSRUHE

Deutschunterricht am Computer

In der LERNBOX stehen 18 Laptops mit einer speziellen App zum Deutschlernen (unabhängig vom Sprachniveau) zur Verfügung. Ehrenamtliche organisieren den Betrieb (Öffnungszeiten, Logins der Laptops) und sind zur Unterstützung (z.B. bei Fragen zur Rechtschreibung) vor Ort.

Zeiten: Dienstags, Mittwochs, Donnerstags, Freitags von 15:00 bis 17:00 Uhr

Der Lernbox-Container der Flüchtlingshilfe Karlsruhe

steht im Hof des Menschenrechtszentrums

MRZ - Alter Schlachthof / Durlacher Allee 66

Informationen bezüglich

Mitarbeit erhalten Sie über

die Ansprechpartner:

Gisbert Schendekehl

oder

Gertrud Weber

lernbox(at)t-online.de

Lehrkräfte für den Unterricht von Erwachsenen Es sind keine Vorkenntnisse oder eine pädagogische Ausbildung erforderlich.
In der "Mittwochsgruppe" sind sowohl Pädagogen/Lehrer als auch Nicht-Pädagogen vertreten.

Wir haben mittlerweile auch sehr viele Materialien zu unterschiedlichen Themen und Sprachniveaus gesammelt, die wir jetzt nach verschiedenen Sprachniveaus in Ordner sortieren wollen, um sie schneller und leichter zugänglich zu machen.


Weitere/eigene Materialen und Ideen können gerne eingebracht werden.
Es ist auch nicht erforderlich, dass man absolut regelmässig kommt. Wenn Sie z.B. nur jede 2. Woche Zeit haben, ist das auch kein Problem.

Wie läuft der Unterricht ab?

Wir gehen durch das Flüchtlingsheim und fragen die Leute, wer am Unterricht teilnehmen will (Erwachsene und Jugendliche).
Dann versuchen wir, abhängig vom Sprachniveau, verschiedene Gruppen zu bilden und setzen uns gruppenweise an Tische.

Es sind meistens alle Sprachniveaus vorhanden, d.h. von Null Kenntnissen (also kein Deutsch, kein Englisch, nur arabisches Alphabet) bis zu bereits relativ guten Deutschkenntnissen.
Da man nie weiß, wielange die Flüchtlinge in der Unterkunft bleiben, ist die Zusammensetzung der Gruppe jeden Mittwoch eine "Überraschung".

Ein fortlaufender Deutschunterricht nach herkömmlichem Verständnis ist also nicht möglich, sondern wir stellen uns immer wieder neu auf die Anwesenden ein und wählen dann aus unseren Materialien passende Arbeitsblätter aus.

Greschbachstr.23 

Kontakt kann aufgenommen werden über das Kontaktformular auf der Homepage oder unter der dort angegebenen Telefonnummer.

http://fluechtlingshelferkreis-groetzingen.blogspot.de/p/willkommen-beim-fluchtlingshelferkreis.html

Deutschunterricht Die ehrenamtliche Bettreuung der Flüchtlinge in der Herrmann-Leichtlinstr. wird vom Verein "Freunde für Fremde" durchgeführt. Wenn sie weitere Informationen haben möchten, können sie sich an Mona Lisa Seeholzer (Ansprechpartnerin in diesem Bereich) oder an unseren Verein wenden. Herrmann-Leichtlinstr. 13

"Freunde für Fremde e.V."

Kaiserallee 12d, 76133 Karlsruhe

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Tel.: 0721/845341

oder

Mona Lisa Seeholzer

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Deutschunterricht Montags, Dienstags, Mittwochs, Donnerstags und Freitags von 10:00 bis 11:30 Uhr

Christian-Griesbach-Haus

Sophienstr. 193

Ansprechperson: Christa Caspari

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Deutschkurse

Montag und Donnerstag ab 18:00 Uhr

Erstkontakt mit der deutschen Sprache: Ehrenamtliche bieten Konversation und kleine Lerneinheiten an. Die Grüppchen bilden sich meist spontan und es wird viel improvisiert. Für diesen Bereich suchen wir noch mehr Unterstützung, gerne auch auf konzeptioneller Ebene und bei der Bereitstellung von Lernmaterialien.

Anna-Leimbach-Haus

Soziale Betreuung

Schutzraum Durlach, Anna-Leimbach-Haus

Ansprechpartner: Marc Bickel

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir bitten interessierte HelferInnen, uns ihre Kontaktdaten per e-Mail mit dem Betreff "FlüchtlingenHelfen" zukommen zu lassen. Hilfreich wäre für uns auch eine kurze Angabe, in welchem Bereich und Umfang Sie gern helfen möchten, oder auch über welche Vorerfahrungen oder spezifischen Kenntnisse (bspw. Sprachkenntnisse) Sie verfügen. Unsere MitarbeiterInnen werden Sie individuell oder über unsere thematischen Helferverteiler ansprechen. Für ehrenamtliche HelferInnen ist die DRK-Mitgliedschaft kostenlos!